Dieses Blog durchsuchen

Per E-Mail verfolgen

Dienstag, 10. März 2015

Cafayate-Quebrada de la Conchas (Ruta 68)

Nachdem wir uns auch heute Morgen nicht entscheiden konnten, ob wir die Ruta 40, die uns empfohlen wurde, oder die Ruta 68 in Richtung Norden weiter fahren sollen, sind wir, nachdem wir mal wieder alles gefüllt hatten, in Cafayate in die Touristeninformation und haben uns erkundigt, welches die schönere Strecke ist. Hier wurde uns gesagt, dass die 40 die schönere Strecke ist, die 68 allerdings auf den ersten 46 km fantastisch sein soll und dann recht langweilig in Richtung Salta wird.
Daraufhin haben wir uns entschieden, heute auf der Ruta 68 in Richtung Salta die schönen 50 km zu fahren und dann die gleiche Strecke zurück zu nehmen und nochmal in Cafayate auf dem Nobelcampingplatz zu gehen. Hier bezahlt man 25 Pesos pro Person und 40 Pesos für das Auto. Das sind mit Strom, Internet und  super Duschen so ungefähr 6 Euro (Dollar blue, ansonsten wären es 9 Euro)

Ich kann nur sagen, es hat sich gelohnt. Bei Traumwetter haben wir für die 100 km fast 6 Stunden gebraucht. Eigentlich müsste man die Strecke laufen, weil es überall was zu sehen gibt. Es ist eine absolute Traumstraße.

Schaut euch einfach die Bilder an.


Rio de las Conchas










DeFelsen r hatte bislang noch keinen Namen, wir haben ihn "Die hochnäsige Katze" getauft.


Auch diese Türmchen haben wir erst nach einer längeren Wanderung entdeckt

Der könnte "El Champignon" heißen




"Der Einsame?"





Der hat einen offiziellen Namen: "El Obelisco", ist aber auch nicht zu übersehen











Mirador "Tres Cruces"


"El Anfiteatro"


"Garganta del Diablo"


"El Sapo" (heißt eigentlich "Der Frosch", ich finde, es ist eher ein Meerschweinchen)






"Los Castillos"

So und nachher laufen wir an den Plaza und werden uns mal in einem der schönen Restaurants ein hoffentlich dickes, fettes Rindersteak genehmigen.


Grüße

Ps: Hier noch der Nachtrag zu unserem Abendspaziergang in Cafayate






Und als wir wieder auf dem Campingplatz waren, hüpften überall ums Auto rum so richtig dicke, fette Frösche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen